Werkkunstmarkt im Wasserschloß Klaffenbach

Sonderausstellung „Spiel- und Lernmittel“ beim diesjährigen Werkkunstmarkt

25. Oktober 2018

Der 17. Werkkunstmarkt am 3. & 4. November im Wasserschloß Klaffenbach präsentiert neben allerlei originellen und individuellen Kunsthandwerks- und Designgegenständen im Rahmen einer Sonderausstellung neue und traditionelle Spielzeuge und Lernhilfen.

In diesem Jahr rückt der Werkkunstmarkt am 3. & 4. November im Wasserschloß Klaffenbach erneut einen ausgewählten Werkbereich im Rahmen einer kleinen Sonderschau in den Fokus. Die Besucher bekommen so die Möglichkeit, die Vielfalt künstlerischer Interpretationsformen des jeweils präsentierten Bereichs zu entdecken. Nach dem Hutmacherhandwerk, welches im Jahr 2017 präsentiert wurde, können junge und junggebliebene Besucher beim 17. Werkkunstmarkt mehr über neue, aber auch traditionelle Spielzeuge und Lernmittel erfahren. Es gibt unter anderem erzgebirgische Holzspielwaren, faltbare Spielzeuge und Figuren aus Papier, Karton und Pappe oder Kaleidoskope mit atemberaubenden Reflexionen an verschiedenen Ständen zu entdecken und zu kaufen. Auch „Tictoys – Die neue Spielzeugkultur“, der Von-Taube-Preisträger aus 2017, präsentiert neue Kreationen von Bewegungsspielen aus Naturmaterialien.

Verkaufsausstellung wartet zum 17. Mal mit zeitgemäßem und individuellem Kunsthandwerk auf
 
Im spannenden Kontrast zum historischen Ambiente des Wasserschlosses Klaffenbach stellen Gestalter, Kunsthandwerker, Designer und kleine ausgewählte Manufakturen traditionell beim Werkkunstmarkt im November ihre neuesten Kreationen vor und laden zum Schauen, Staunen und Shoppen ein. An rund 40 Ständen erwartet Sie Kunstvolles, Originelles und Individuelles aus den Bereichen Mode & Textil, Schmuck, Leder, Keramik & Porzellan, Papier, Holz und Metall. Die präsentierten Objekte vereinen auf exzellente Weise Tradition & Moderne, gutes Handwerk und zeitgenössisches Design.
Seit 2007 werden diejenigen Aussteller, deren Werke durch besonders hochwertige Qualität in Gestaltung und Verarbeitung die Fachjury überzeugen, mit dem „Von Taube Preis" in der Kategorie Kunsthandwerk geehrt, welcher mit 1000 Euro dotiert ist.
 
Tickets sind unter www.werkkunstmarkt.de erhältlich. Der Werkkunstmarkt erfreut sich jährlich großer Beliebtheit. Um lange Wartezeiten am Einlass zu vermeiden, empfehlen wir den Besuchern, ein "Zeitfenster-Ticket" im Vorverkauf im Webshop zu kaufen und bequem zu Hause auszudrucken. Dieses Online-Ticket ermöglicht den Einlass zur gebuchten Uhrzeit. Der Einlass ist nur bis max. 15 Minuten nach der gebuchten Uhrzeit möglich.
 
 
3. & 4. November 2018 | Wasserschloß Klaffenbach | Schloss
weitere Infos und Ausstellerkatalog unter: www.werkkunstmarkt.de
 
 
Öffnungszeiten für Besucher:
Samstag, 3. November 2018: 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 4. November 2018: 10.00 – 17.00 Uhr
 
 
Eintritt
5,00 € | ermäßigt 3,00 €
 
Wasserschloß Klaffenbach I Wasserschloßweg 6 | 09123 Chemnitz
Tel.: 0371 26635-0 | Fax: 0371 26635-23
Veranstalter: C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH